Kopfzeile

RisikoBRIEFing 7/2020

 

Selbstoptimierung...

…ist etwas, das Sie vermutlich Ihren Kindern nicht wünschen - gleichzeitig aber scheint jede*r genügend Argumente zu haben, um sie unausweichlich zu finden: Selbstoptimierung folgt dem Zeitgeist und frisst sich, wenn sie unreflektiert erfolgt, in den ganzen Menschen von außen nach innen hinein.

Natürlich kennen alle die Gründe, die unweigerlich auf ihren Pfad führen: Ständig besser werdende Fotos in den sozialen Medien gehen einher mit wachsender Relevanz von optischer Perfektion als Beleg für ein gelingendes Leben. Hatte früher höhere Bildung das Heilsversprechen „Du sollst es einmal besser haben als wir“ befeuert, heißt die Autobahn zum erfolgreichen Leben heute „Sichtbarkeit“, gemessen in Likes und Followern.

Dieser Maßeinheit fehlt bekanntlich jeder Bezug zur Persönlichkeit eines Menschen, sie stellt aber hohe Anforderungen und treibt zwangsläufig in die Perfektion der äußeren Gestalt. Dadurch reduzieren sich Fantasie, Empathie sowie Genussfähigkeit – der direkte Weg in normierte Angepasstheit. Dahinter verbirgt sich ein tiefer Mangel an Lebendigkeit, der sich entgegen aller Erwartungen nicht mit Yoga, Pilgern oder Ausdauersport ausgleichen lässt. Selbstoptimierung gerät so zur Pflicht und scheint als aktive Ergänzung zu vielfältigsten Schönheitsoperationen unausweichlich.

Beides dient vor allem dem geschäftlichen Erfolg der Anbieter*innen entsprechender Produkte. Machen wir uns nichts vor: Konsum in jeder Form hilft dabei, Gefühle von innerer Leere und Unsicherheit oder Angst im Griff zu halten. Gerade Corona hat Ungewissheit und fehlende Kontrolle über das Leben bewusst gemacht, den Drang nach äußerer Sicherheit verstärkt und so für viele den Weg in die authentische innere Sicherheit versperrt.

Authentizität heißt eben nicht, die als richtig anerkannten Rezepte anderer zu realisieren – im Gegenteil. Authentizität verstehe ich als Kontakt zu sich selbst, zu den eigenen Bedürfnissen und Ressourcen.Wenn Sie Ihr Leben fest in der Hand haben und zugleich den Kontakt zu sich erhalten wollen, sind ergebnisoffene Dialoge zielführend.

Ich begleite Sie gern in dem doppelten Sinne von wirtschaftlichem Erfolg und Integrität. Jederzeit können Sie mich als Executive Coach in Anspruch nehmen, wenn Sie ein persönliches Thema umtreibt, dessen Komplexität nach Austausch und Sparring ruft.

Mit herzlichem Gruß

Ihre

---
www.witzerland.de

MEIN  WIRKSAMES  ANGEBOT ALS EXECUTIVE COACH:

Bewusstheit, Klarheit und Verantwortung - das beschreibt meine Idee von Coaching gut. Erfolg in der Wirtschaft in Kombination mit einem guten persönlichen Leben, darum geht es mir in meiner Arbeit. Welche Themen Ihnen dieses gute Leben auch immer verwehren, ich unterstütze Sie gern.

Natürlich ist achtsame, kluge und erfahrene Begleitung für die unumgänglichen Herausforderungen und daraus resultierenden Veränderungen stets hilfreich. Aus den Schwerpunkten meiner Arbeit habe ich handlungs­leitende und stärkende Angebote für Sie entwickelt:
Mit Young Leadership wende ich mich an Führungskräfte bis etwa 40 in dynamischen Unternehmen, die jetzt unter veränderten Marktbedingungen zusätzlich ein Krisen-Repertoire entwickeln müssen.
Frauen in Führung richtet sich an Frauen in Top-Positionen, die gerade jetzt ihren Gestaltungsraum vergrößern und ihre Ressourcen ausschöpfen wollen.
Leadership blickt auf erfahrene Führungskräfte:  Stärken Sie Ihre Selbstreflexion und nehmen die erforderliche Transformation in den Blick, um eigene Kompetenzen zu erweitern.

Ich stehe weiterhin und schon seit mehr als 20 Jahren für Intensiv-Coachings und Coachingprozesse wie Out- und Newplacement und Onboarding.

Bilder Witzer

...UND  DIES  IST  DIE MALERIN:

Ich freue mich außerordentlich auf Frankfurt: Vom 29.10.-1.11.2020 stelle ich auf der Discovery Art Fair aus, in der Messehalle 1a. Für das Opening am Donnerstag, 29.10., von 16-22 h liegen einige VIP-Karten für Sie bereit; melden Sie sich bitte, wenn der Termin für Sie interessant ist und Sie den Vorteil von First Choice nutzen möchten. Anschließend ist die Kunstmesse ganz öffentlich, Freitag und Samstag von 11-20 h geöffnet, am Sonntag dann von 11-18 h. Planen Sie dieses Event ein, nehmen Sie sich Zeit für Kunst, für Schönheit, für Gespräche! Es ist mir ein Vergnügen, Sie am Stand zu begrüßen.